Vergleich Muttermilchersatznahrung – welche ist die beste? 

Übersicht über die verschiedenen Säuglingsanfangsnahrungen
Übersicht über die verschiedenen Säuglingsanfangsnahrungen

Welche Säuglingsanfangsnahrung ist für dein Baby die richtige? Wenn du dein Baby nur kurz oder gar nicht stillen kannst oder willst, bist du auf Muttermilchersatznahrung also industriell hergestellte Säuglingsanfangsmilch angewiesen. Die Muttermilchersatznahrung ist der Muttermilch nachempfunden. Sie enthält alle grundlegenden Nährstoffe und Mineralien, die ein Baby benötigt.

Nun gibt es dennoch eine ganze Reihe an verschiedenen Milchersatznahrungen, welche sollte da gewählt werden.

Muttermilchersatznahrung für Babys mit einem erhöhten Allergierisiko

Wenn dein Baby ein erhöhtes Allergierisiko in sich trägt, das ist zum Beispiel der Fall, wenn beide Eltern unter Allergien leiden, dann wird empfohlen mit sogenannter hypoallergenen (HA)-Pre-Nahrung (zum Beispiel Humana Pre HA *) zu beginnen. Eine Vergleichstabelle über HA-Pre-Nahrung habe ich dir in diesem Artikel über HA-Säuglingsnahrung für Babys mit erhöhtem Allergierisiko zusammengestellt.

Muttermilchersatznahrung für Babys mit einer Eiweißallergie

Wenn dein Baby unter einer bekannten Eiweißallergie leidet, sollte eine hoch-hydrolysierte Spezialmilch, die gibt es zum Beispiel von Aptamil* , gefüttert werden.

Alle anderen Babys können die ganz normale Pre-Ersatznahrung* erhalten.  Hier habe ich dir eine Übersicht über die verschiedenen Säuglingsanfangsnahrungsprodukte erstellt.

Auf eine entsprechende Folgemilch* muss nicht umgestiegen werden. Die Folgemilch enthält meist ein paar Kalorien mehr und sättigt daher etwas nachhaltiger. Oft wird die Folgemilch allerdings nicht ganz so gut vertragen wie die Pre-Milch. Es kommt häufiger zu Bauchschmerzen, Blähungen oder Verstopfungen.

Entscheidend ist, dass dein Baby gut zunimmt und das wird bei den jeweiligen Vorsorgeterminen gründlich überwacht. Bei diesen Terminen kannst du bei bedenken auch noch mit dem Kinderarzt deines Vertrauens Rücksprache halten.

(Visited 1.269 times, 2 visits today)