Tipps zum Milch abpumpen

Milch abpumpen
Die 3-in-1 ThermoPerlen sollen beim Abpumpen helfen.*


Vor dem Abpumpen mit der manuellen Milchpumpe solltest du dich ganz vertraut mit den Bestandteilen der Brustpumpe machen und dir die Bedienungsanleitung durchgelesen haben. Die Brustpumpe sollte vor Gebrauch serilisiert werden.

Zum Abpumpen selber solltest du dir besonders beim ersten Mal viel Ruhe und Zeit gönnen. Das wichtigste beim manuellen Abpumpen ist es,
den Milchspendereflex auszulösen. Wenn der Milchspendereflex erstmal ausgelöst ist, geht das Abpumpen ganz einfach und die Milch fließt wie von selbst. Um den Milchspendreflex auszulösen kann man die Brust auf das Pumpen vorbereiten, indem man sie wärmt und massiert. Gut ist es auch, wenn zu Beginn des Abpumpens ein noch ein Wärmekissen auf der Brust liegt. Außerdem kann es hilfreich sein, wenn das Baby sich ganz in der Nähe befindet oder man auf jeden Fall an sein Baby denkt. Eine weitere Möglichkeit ist es, abzupumpen während das Baby an der anderen Brust trinkt. Wichtig beim Milchabpumpen ist es auf die Neigung der Brustpumpe zu achten, damit die Milch leicht in die Flasche laufen kann.

Lansinoh empfiehlt die Lansinoh Thera Pearl 3-in-1 ThermoPerlen beim Abpumpen wärmend auf die Brust zu legen.

Tipp: Gerade bei den ersten Versuchen muss man viel Geduld mitbringen. Meist dauert es einige Zeit bis der Milchspendreflex ausgelöst wird. Gerade am Anfang sollte man es mit der Abpumpdauer auch nicht übertreiben und erstmal mit 10-20 min Beginnen, später kann man dann auf eine halbe Stunde hoch gehen.

(Visited 54 times, 1 visits today)